Nächste Fanclubsitzung

Nachdem unsere Abschlußfahrt nach Nürnberg bzw. Fürth feuchtfröhlich über die Bühne ging und eine erfolgreiche Saison – trotz Wermutstropfens des Nichtaufstiegs – zu Ende gebracht und angemessen gefeiert wurde, steht bereits das nächste Ereignis an: unser alljährliches internationales Fanclubturnier am 1. Juliwochenende in Senzig! Die Jungs und Mädels aus Glasgow, Salzburg, Köln, Leipzig, Burghausen, Essen, Stralsund, Lübeck, Cottbus, Aue, Hannover,…    […]

Saisonendspurt

Nach wie vor überaus spannend gestaltet sich die BL 2. Noch 3 Spiele bis Saisonende und 4 Mannschaften kämpfen um die Aufstiegsplätze, u.a. auch unser 1.FCFC… Am Freitag, den 05. Mai trifft sich unser glorreicher UFC im Sporti Wildau zur nächsten Fanclubsitzung. Zahlreiches Erscheinen wäre super, wir freuen uns auf eine rege und lebhafte Diskussion, u.a. zur weiteren Vorbereitung unseres…    […]

Auf nach St. Pauli!!

Nur noch ein mal schlafen, dann gehts zum Auswärtsspiel nach St. Pauli! Unser Fanbus ist ausgebucht, das Bier geordert, kann los gehen, um die 3 Punkte einzusacken… Eisern!    […]

Fanclubturnier im Sommer

Es rückt näher, unser Fanclubturnier im Juli 2017… mehr ständig aktuelle Informationen dazu findet Ihr unter folgendem Link: https://fanclubturnier-2017.jimdo.com/    […]

Gesundes neues Jahr!

Die Wildauer Kickers wünschen allen Freunden quer durch Europa ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!

Fanclubsitzung

Unsere nächste Sitzung findet am Freitag, den 21.10.2016 ab 19.00 Uhr im Sporti statt. Anschließend großes Eisbeinessen!! Eisern!

16. Fanclub-Turnier

Freunde- es sind noch 253 Tage bis zum 16. Fanclubturnier der Wildauer Kickers – und wir sind VOLL ! Nein – nicht so, wie so oft – sondern einfach ausgebucht…
Neben den „üblichen Verdächtigen“ ( Stierwascher / Austria Salzburg, Fanaten / Wacker Burghausen, St.Andrews / Celtic Glasgow, Stauderkommilitonen / RW Essen, Stralsunder Kickers /Hansa , Feinherb / Cheme Leipzig , Kalker Jungs /FC Kölle , Alte Riege / VfB Lübeck, Thekenathleten /Energie Cotbus, Aue Fans Berlin, sowie den Unionfanclubs „Oranienburger Frösche“ , „Komakolonne Ost-Berlin“ , „Fans aus Halbe“, „Fans aus Senzig“, „Die Eisernen“, und den „Wildauer Kickers“) begrüßen wir als „Neue“ im 2017er Starterfeld die „Alten Jungs Niedersachsen“ / Hannover 96, den Unionfanclub Wittenberg, den FC Bayern Fanclub „Annaberger Front 1992“ sowie dem „Schnitzelbus“ von Wismut Aue.

Letzte Fanclubversammlung

Auf der letzten Fanclubversammlung am 22.9. wurde u.a. beschlossen, die Choreos von Wuhlesyndikat und Hammerhearts erneut mit einer Spende von jeweils 250,00 € aus unserer Fanclubkasse zu unterstützen. Auch wurden unsere „Delegierten“ zur Tagung der EUFC bestimmt. Zu unserem Auswärtsspiel in Aue wird es einen „Fanclubbus“ geben (Anmeldungen über Anke).

 

Nächste Termine: Fanclubsitzung am 21.10. mit anschließendem Eisbeinessen – Anmeldungen dafür erbeten; Weihnachtsfeier der „Wildauer Kickers“ am 10.12.!

Versammlung am Freitag, den 26.08.16

Nächste Fanclubversammlung ist am Freitag, den 26.08.2016 um 19.00 Uhr im Sporti in Wildau. Über zahlreiches Erscheinen freut sich der Präsi!

Spende für die Essener „Herzenswünsche“ aufgestockt

Über 800,00 € kamen auf dem Juli-Fanclubturnier durch die beteiligten Mannschaften für die Essener Aktion „Herzenswünsche“ zusammen. Die Initiative „Essener Chancen“, für die der „Barde“ Sandy von den Stauder Kommilitonen singt und sammelt, erfüllt damit bedürftigen Essener Kindern Weihnachtswünsche. Die Mitglieder der Wildauer Kickers stockten den Topf auf insgesamt 1111,11 € auf. Viel Freude damit beim Beschenken der Kinder zu Weihnachten!

Versammlung vom Freitag, den 22.7.2016

Am Freitag fand unsere turnusgemäße Fanclubversammlung statt. Gut besucht, wurden vielfältige Themen überaus konstruktiv diskutiert. Neben Beitragsfragen, einer Fanclubfahrt im Herbst und diverser anderer Themen nahm natürlich die intensive Auswertung unseres Fanclubturniers Anfang Juli viel Zeit in Anspruch. Konsens herrschte einmütig, dass wir natürlich auch am ersten Juliwochenende 2017 traditionell unser dann 16. Turnier veranstalten werden. Wir freuen uns auf Euch Hotten aus Salzburg, Leipzig, Glasgow, Essen, Köln, Aue, Stralsund, Burghausen, Lübeck und diversen anderen Orten! Immer wieder laufend aktuelle Informationen dazu hier auf unserer Homepage…

Nächster Termin

Unsere nächste Sitzung des Fanclubs findet am Freitag, den 22.07.2016, ab 19.00 Uhr im Sporti in Wildau statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!

Das war das Fanclubturnier 2016

Am ersten Juli-Wochenende war es wieder so weit. Das verschlafene Dörfchen Senzig , welches korrekterweise natürlich längst STADTteil von Königs Wusterhausen geworden ist , wurde für 3 Tage kurzerhand zum Mittelpunkt Fußball-Europas erklärt! Zum Fanclubturnier des Union-Fanclubs „Wildauer-Kickers“ trafen sich vom 1. bis zum 3. Juli Fans aus Deutschland , aus Schottland und aus Österreich , um zum 15. Mal ihren Turnierkönig zu küren. Bereits am Freitag in den frühen Morgenstunden herrschte munteres Treiben auf der Platzanlage der SG Südstern Senzig, als die Vertretungen aus Köln und Burghausen den „Wiesengrund“ in ihren Besitz nahmen , ihre Zelt-Behausungen für die kommenden Nächte errichteten und die Zäune mit ihren jeweiligen Zaunbannern schmückten. Wenig später erreichten auch die Vertretungen aus Essen, aus Glasgow, aus Salzburg, Lübeck, Leipzig, Cottbus, Aue und Berlin den idyllisch gelegenen Sportplatz am Rande des Krüpelsees. Längst , das sah man sofort, ist dieses Turnier für Teilnehmer und Veranstalter viel mehr als nur der bloße Wettstreit um die Krone des besten Kickerteams. Hier treffen sich alljährlich Freunde, welche sich über die Liebe zu ihrem jeweiligen Club definieren und dennoch , oder gerade deshalb, jedes Jahr teilweise viele hundert Kilometer zurücklegen, um in Senzig ihre Erfahrungen und ihre Erlebnisse rund um „König Fußball“ auszutauschen und sich das eine oder andere Glas fern der Heimat zu genehmigen. Gab es in den vergangenen Jahren immer wieder die eine oder andere spontane Gesangseinlage unserer Gäste zu bewundern, so näherte sich am Freitagabend der erste Höhepunkt des Wochenendes! Thomas „Sandy“ Sandgate , seines Zeichens Essener Urgestein und natürlich glühender Rot-Weiss-Fan, unterstützt seit Jahren das Projekt „Herzenswünsche“ , welches sich zum Ziel gesetzt hat, bedürftigen und in Not geratenen Kindern in der Weihnachtszeit wenigstens ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ! Da lag es nahe , dieses Wochenende zu nutzen, um dieses wunderbare Projekt zu unterstützen und „Sandy“ für gut 30 Minuten die Bühne zu überlassen. Durch ihn vorgetragene verschiedenste Fußballhymnen animierten unsere Gäste , eng umschlungen zu singen, zu schunkeln und ihre verschiedenen Fanschals in die Höhe zu recken. Auch die Hymnen des 1.FC Union von Nina Hagen und Krispin hatte der „Junge aus`m Pott“ hervorragend einstudiert. Unterstützung fand Sandy durch den Schotten Stevie Mcgoldrick , welcher dann in bestem Scottish Slang auch noch „You`ll never walk alone“ anstimmte . Die Party war eröffnet… Während des Benefizkonzertes kreiste der legendäre , und mit gefühlt eintausend Stickern verzierte, Schlapphut Sandys durch die begeisterten Zuschauerreihen und füllte sich Schein um Schein ! Sagenhafte 900 € waren am Ende das Ergebnis dieser tollen Aktion! Vielen Dank allen Spendern! Anschließend galt es, vom Neunmeterpunkt die Vorrunden-Gruppen für den Folgetag auszuschießen. Jeweils drei Schützen jedes Teams waren gefordert , die Senziger Torwartlegende vergangener Tage , „Bossi“ zu besiegen . Moderiert von Thomas Japke und Kickers- Präsident Reiner Krauß wurde diese Form der „Auslosung“ zu einem weiteren kurzweiligen und informativen Highlight des Abends! Während der Niederlehmer DJ Pilli musikalisch für Stimmung sorgte , wurden am Bier – oder Cocktailstand von den Fans so mancher Schal, Pin und so manches T-Shirt getauscht. Das anderswo geltende , und im Verstoß-Falle oft hart geahndete, Pyrotechnikverbot wurde an diesem Wochenende in Senzig augenzwinkernd „strikt gemißbilligt“… So erhellten immer wieder bengalische Lichter in den jeweiligen Vereinsfarben den Senziger Wiesengrund. Erst weit nach Mitternacht begaben sich die letzten Gäste in ihre Zelte und Wohnwagen. Am Samstagmorgen dann entstiegen die Partyjünger aus nah und fern ihren Unterkünften, um nach dem gemeinsamen Frühstück ab 9.30 Uhr dem Ball nachzujagen. Nach vielen kurzweiligen Partien stand gegen 16 Uhr der Sieger der 15. Ausgabe unseres Turniers fest. Im Finale schlug das Fanteam des 1.FC Köln das Team der „Boys in green“ , des Celtic Glasgow Fanclubs aus St.Andrews & District, mit 1:0. Für die Siegerehrung hatten die Gastgeber keinen geringeren als den „Unioner des Jahres 1980“ , Achim „Bulle“ Sigusch gewinnen können , welcher 300 Pflichtspiele für den 1.FC Union Berlin bestritt und während dieser Zeit 63 Tore erzielen konnte. Der heute 69-jährige zeigte sich in Gesprächen vor und nach der Pokalübergabe begeistert von der Fairneß aller Beteiligten auf und neben dem Platz . Als der „Macher“ der Kölner Delegation, Guido Homburg , während der Siegerehrung via Mikrofon (und so für jedermann hörbar) , den Wildauer Präsidenten geradezu schelmisch mit der Aussage und der Aufforderung in die Ecke drängte „Ich habe gehört, dieses Turnier in diesem Jahr solle das letzte sein. Ich möchte , das Du uns jetzt sagst, das wir alle im kommenden Juli wieder hier sein dürfen!“ und der konfrontierte dies umgehend und deutlich mit „Ja“ beantwortete, gab es kein halten mehr… Aus hunderten Kehlen erklang erschöpft aber überglücklich „Ole ole und schallala…. Senzig ist nur einmal im Jahr!“ , Pyros wurden entzündet – verschiedenste Fangruppen lagen sich spontan feiernd in den Armen ! Ein , auch für den Betrachter , sehr emotionaler Moment – zeigte sich doch allerspätestens jetzt , wofür wir als Veranstalter uns jedes Jahr aufs Neue bemühen, eine Party dieser Größenordnung zu meistern. Nachdem sich unsere Gäste an den diversen Essen – und Getränkeständen gestärkt hatten, galt es nun : „Plätze sichern!“ . Das Viertelfinalspiel der Europameisterschaft , Deutschland-Italien stand an. Vor der Leinwand sowie Großbild-Fernseher verteilten sich Deutsche, Schotten, Österreicher sowie zwei spanische Touristen um den bevorstehenden Krimi zu verfolgen… Als 90 Minuten und die folgende Verlängerung keinen Sieger ergeben hatten und der 18.Elfmeter-Schütze , Jonas Hector, zum 6:5 Sieg für den amtierenden Weltmeister einnetzte, gab es in Senzig ein weiteres Mal eine „internationale Jubelszenerie“. Ein Feuerwerk der Extraklasse der Firma Neumann brachte taurige Gewissheit – „Senzig 2016“ näherte sich allmählich dem Ende. Noch einmal „glühten“ die Zapfhähne und die Pyros und verschiedenste Vereinshymnen wurden von allen(!) Fans gemeinsam gesungen . Unbestätigten Aussagen zu Folge endete diese Party unter Freunden erst , als sich das Morgengrauen ans Firmament drängte… Nach dem Frühstück hieß es dann wieder einmal „Abschied nehmen für ein Jahr “ von all den liebgewonnen Verrückten aus „aller Herren Länder“! He, war schön das Ihr da wart ! Und niemals vergessen… „Ole ole… Und schallala…“ Eisern Union ! PS: Unser besonderer Dank gilt dem Entsorgungsunternehmen Becker & Armbrust GmbH aus Ludwigsfelde!

2016! Liebe Freunde unseres Fußballsportes…

2016, das bedeutet Fußball-EM in unserem westlichen Nachbarland. Das bedeutet Kampf um den EM-Titel. Sieg oder Niederlage . Ruhm oder Spott. Doch Frankreich ist weit. Was kümmert uns da die EM in der es in erster Linie um jede Menge Kohle für die Beteiligten geht . Um Sicherheitsbedenken. Um Randale. Um Fantrennung. Und das, wo es doch so eine geniale Alternative gibt!

Wir – der Union-Fanclub „Wildauer Kickers“ veranstalten in unserem 35. Gründungsjahr (Geschenke werden natürlich gern entgegen genommen! 🙂 ) zum 15. Male unser Fanclubturnier mit Gästen aus nah und fern. Gehören zu unseren Stammgästen seit vielen Jahren die Celtic-Fans aus St.Andrews, die Stierwascher von der Salzburger Austria, die Burghausener Fanaten, Freunde aus Essen, Köln, von Chemie Leipzig , aus Rostock , von Wismut Aue im Starterfeld, so kommt 2016 als erster „Neuzugang“ die „Alte Riege“ aus Lübeck dazu.

Dazu all die Fanclubs des 1. FC Union Berlin- wir versprechen Euch: Es wird auch in diesem Jahr wiederum eine gigantische Fanparty. Natürlich werden wir wiederum Sorge tragen, das unsere Gäste die Spiele der EM live am TV verfolgen können. Natürlich wird das Abbrennen von Pyrotechnik wiederum ausdrücklich NICHT verboten sein. Natürlich darf wiederum kostenfrei in Zelten auf der Platzanlage in Senzig (Ortsteil von Königs Wusterhausen) übernachtet werden. Und natürlich werden wir wieder alles geben, um Euch vor dem verhungern und besonders dem VERDURSTEN zu schützen.

Wenn wir nunmehr Euer Interesse geweckt haben sollten und Ihr noch nie bei uns wart – dann hier noch ein paar Details: Anreisedatum 1.Juli ab 15 Uhr. In den späten Abendstunden beginnt das Gruppen-Ausschießen vom 9 Meter Punkt. Dazu ist es wichtig, das von jedem Team bereits MINDESTENS 5 Schützen vor Ort sind. Anderenfalls verfällt die Startberechtigung für das eigentliche Turniergeschehen am Folgetag. Am Samstag heißt es ab 9 Uhr (nach gemeinsamen Frühstück) KickOff zum 15.Wildauer-Kickers -Kleinfeldturnier -Turnier.

Gespielt wird je Mannschaft mit einem Torwart und 5 Feldspielern. Es darf beliebig oft gewechselt werden. Wir bitten nach den Erfahrungen in den Vorjahren UNBEDINGT auf folgende Dinge zu achten: Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke gehört einfach zu einer unfreundlichen Sitte unfreundlicher Menschen und sollte daher tunlichst unterlassen werden!

Ferner veranstalten wir ein Turnier für FußballFANS, nicht für Teil- oder Vollzeitprofis. Es geht um sehr viel Spaß – nicht um die Europameisterschaft, diese wird, wie eingangs erwähnt- zeitgleich nur ein „paar Kilometer weiter “ ausgespielt… Für 50 € Startgeld pro Team bieten wir Euch wieder jede Menge Spaß und kurzweilige Unterhaltung. Freuen wir uns schon jetzt auf geile Stunden im Wiesengrund zu Senzig mit unserer Turnierhymne – komponiert und getextet von unserem Essener Freund Sandy!

https://soundcloud.com/dirk-dergutaussehende/senzig-2015

14. internationales Fußball-Fanclubturnier 3. bis 5. Juli 2015

Wir, der älteste eingetragene Fanclub des 1.FC Union Berlin, die “Wildauer-Kickers”, heißen euch recht herzlich willkommen auf der Homepage zu unserem 14. internationalen Fußball-Fanclubturnier am Rande Berlins.

Auch 2015 wird es uns , nach dem gigantischen Spaßturnier 2014 wieder in den Senziger Wiesengrund ziehen.

Die Platzanlage der SG Südstern Senzig hat sich für uns als Veranstalter im vergangenen Jahr als perfekter Austragungsort erwiesen, daher kehren wir auch 2015 wieder hierher zurück.

Wir planen, wie in den Vorjahren, mit einem maximalen Teilnehmerfeld von 20 Mannschaften, welche 4 Gruppen zugeordnet werden. Diese “Zuordnung” erfolgt am Anreisetag, also am Freitag, zu fortgeschrittener Uhrzeit durch ein 9-Meterschießen von jeweils 5 Schützen je Team.

Gespielt wird dann am Samstag auf  zwei Kleinfeldern mit einer Mannschaftsstärke von 1:5.

Das Startgeld beträgt je Team 50 Euro.

Wir bitten dieses bis zum 1. Mai 2015 auf untenstehendes Konto zu überweisen. Bis dahin nicht bezahlte Startplätze werden umgehend neu vergeben.

Übernachtet werden kann kostenfrei in (selbst mitzubringenden) Zelten, Wohnwagen oder Wohnmobilen direkt auf der Anlage.

Jedes Team erhält einen Erinnerungspokal. Das Siegertream zusätzlich den Wildauer-Kickers-Wanderpokal.

Für das leibliche Wohl sorgt der Veranstalter an allen 3 Tagen. Wie in den vergangenen Jahren werden wir uns auch in 2014 für die “Umrahmung” wieder etwas einfallen lassen.
Ob das nun  Feuerwerk, und/oder Erotik – und Feuershow sein wird, oder ob wir Rammstein engagieren – wir versprechen euch auch bei unserer 14. Ausgabe ein kurzweiliges Programm.

Startgeldkonto:
Rene Longin, Reiner Krauß
Berliner Volksbank
BLZ: 100 900 00
Kto. 3142 659 009
oder
IBAN: DE 91 100 900 00 314 265 9009
BIC: BEVODEBB

Betrag: 50,00 Euro
Verwendungszweck: Turnier 2015 / Name des Teams